Elterninformation vom 26.03.20: 

 

 

Info Notbetreuung
2020-03-26 TMBJS-TMASGFF_Elternbrief_Not[...]
PDF-Dokument [78.0 KB]

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Elterninformation vom 16.03.20: 

 

 

 

Liebe Eltern,

 

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in Bezug auf den Virus COVID-19 muss die Staatliche Regelschule „Johann Wolfgang von Goethe“ ab dem 17.03.2020 bis zum 19.04.2020 geschlossen bleiben. Um die Auswirkungen des Unterrichtsausfalls so gering wie möglich zu halten, haben wir auf der Homepage der Schule (www.rs-neustadt-orla.de) einen Bereich eingerichtet, in dem wir Arbeitsmaterial für diese Zeit bereitstellen. Diese finden Sie unter dem Reiter „Unterrichtsmaterial“, das Passwort für diesen Bereich ist

zu erfragen im Sekretariat der Schule

Die Arbeitsmaterialien sind nach Klassen aufgeteilt. Die Bearbeitung der bereitgestellten Materialien ist verbindlich und wird nach den Osterferien 2020 kontrolliert. Bitte unterstützen Sie Ihr Kind dabei, die Aufgaben zu erhalten und auszudrucken. 

Die Betreuung der Kinder von Eltern aus systemrelevanten Berufen wird am Montag, dem 16.03.2020 besprochen. Alle Festlegungen, welche am Montag getroffen werden, erscheinen im Laufe des Tages auch auf der Homepage der Schule bzw. den Seiten des TMBJS. Bitte besuchen Sie diese in den nächsten Tagen und Wochen regelmäßig, um mit aktuellen Informationen und Entwicklungen versorgt zu werden.

 

Mit freundlichen Grüßen

gez. B. Müller

Schulleiterin

 

 

 

Betrifft: Corona-Virus

Ständig aktualisierte allgemeine Informationen und weiterführende Hinweise sowie Links finden Sie auf der Homepage des TMBJS unter:

https://bildung.thueringen.de/ministerium/coronavirus

 

Zur INFO:

Telefon LRA SOK – Fachdienst Gesundheit: 03663-488593

                                                                               03663-488608

                                                                               03663-488612

Bürgertelefon: 03663-488888

 

 

 

 

 

 

 

Liebe Eltern,

am 26. März 2020 hat das Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie die Thüringer Verordnung über erforderliche Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 verkündet. Deshalb hat das Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport die Regelungen über die Notbetreuung in Schulen, Kindertageseinrichtungen und in der Kindertagespflege angepasst.

Durch zahlreiche Rückmeldungen und Anfragen wissen wir, dass Sie Fragen zur Notbetreuung Ihrer Kinder in der aktuellen Situation besonders beschäftigen, weil die Schließung der Einrichtungen Sie, liebe Eltern, vor ganz neue, ungewohnte Herausforderungen stellt. Das ist uns sehr genau bewusst! Seien Sie gewiss, dass wir es uns nicht leicht gemacht haben, den Personenkreis festzulegen, dessen Kinder in die Notfallbetreuung aufgenommen werden können. Wir haben hierzu zahlreiche Gespräche geführt und die verschiedenen Belange abgewogen.

Bei unserer Entscheidung haben wir uns davon leiten lassen, dass die Kontaktreduzierung zur Ansteckungsvermeidung das oberste Gebot ist. Es ist aktuell vollkommen alternativlos, Infektionsketten soweit wie möglich zu durchbrechen. Gleichzeitig dürfen wir gerade die Eltern nicht bei der Ausübung ihrer beruflichen Tätigkeit behindern, die momentan für die Allgemeinheit ganz besonders viel leisten müssen, ja vor Ort unentbehrlich sind. Um beide Ziele zu erreichen, können wir in Ihrem eigenen Interesse nur für wenige Kinder eine Tagesbetreuung in kleinen Gruppen anbieten. Ein landesweit einheitliches Verfahren bei der Notbetreuung ist zwingend erforderlich, um wirksamen Infektionsschutz und das Funktionieren der absolut notwendigen Einrichtungen zur Bekämpfung der Pandemie gleichermaßen zu gewährleisten. Wir bitten daher um Ihr Verständnis, dass wir den Personenkreis für die Notbetreuung nicht weiter ausweiten.

Uns ist vollkommen klar, dass diese Situation für unsere Gesellschaft und ganz besonders auch für Sie als Eltern ungeahnte Probleme aufwirft. Wir sind davon überzeugt, dass wir es gemeinsam schaffen werden, die Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2 in den Griff zu bekommen. Dazu müssen wir alle in
 

unserem Gemeinwesen zusammenstehen und übergangsweise auch persönliche Einschränkungen akzeptieren.

Wir bedanken uns bei den engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Landesverwaltung, die an Hotlines und anderswo in den letzten Tagen und Wochen unzählige Fragen beantwortet und Hinweise entgegengenommen haben. Sie haben Großartiges geleistet! Alle notwendigen Informationen zur Notbetreuung und anderen Aspekten finden Sie, liebe Eltern, auch jederzeit abrufbar auf der Homepage des Thüringer Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport. Sie sind dort übersichtlich dargestellt und ergänzend bei Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQs) verständlich erläutert. Bitte nutzen Sie diese Informationsmöglichkeit, die täglich aktualisiert wird!

Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Helmut Holter Heike Werner


 

 

Ferien 2019/20

 

Herbstferien

07.10.-19.10.19

Weihnachtsferien

21.12.-03.01.20

Winterferien

10.02.-14.02.20

Osterferien

06.04.-18.04.20

schulfreier Tag

22.05.20

Sommerferien

20.07.-29.08.20

Schulfreie Tage

(Beschluss durch die Schulkonferenz)

Freitag, 01.11.19

Rosenmontag,24.02.20

 

 

Mittwoch, 29.04.2020

17.00-20.00 Uhr - Elternsprechtag

 

Woche

Plan

 

17.02.-21.02.20

B

25.02.-28.02.20

A

02.03.-06.03.20

B

09.03.-13.03.20

A

16.03.-20.03.20

B

23.03.-27.03.20

A

30.03.-03.04.20

B

20.04.-24.04.20

A

27.04.-30.04.20

B

04.05.-08.05.20

A

11.05.-15.05.20

B

18.05.-20.05.20

A

25.05.-29.05.20

B

02.06.-05.06.20

A

08.06.-12.06.20

B

15.06.-19.06.20

A

22.06.-26.06.20

B

29.06.-03-07.20

A

06.07.-10.07.20

B

13.07.-17.07.20

A

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Regelschule Neustadt an der Orla