Präsenzunterricht für Klasse 10 und Klasse 9b ( nur die Schüler, die am Quali teilnehmen)

ab 13.01.2021

Klasse 10

( Aula )

 

 

Montag

 

Dienstag

 

Mittwoch

 

 

Donnerstag

 

Freitag

 

1./2.Std.

 

Ma

 

 

 

Ma

 

 

Ma

 

3./4.Std.

 

D

 

 

D

 

 

SK

 

5./6.Std.

 

SK

(ab 1.2.21)

 

 

 

 

 

D

 

ab 14.01.2021

 

Klasse 9b

( R 6 )

 

 

Montag

 

Dienstag

 

Mittwoch

 

 

Donnerstag

 

Freitag

 

1./2.Std.

 

 

 

D

 

 

 

D

 

 

 

3./4.Std.

 

 

 

Ma

 

 

 

Ma

 

 

 

5./6.Std.

 

 

 

WRT

 

 

 

WRT

 

 

 

 

Übersicht Abgabetermine Klassen 
 
- sofern Aufgaben nicht Online abgegeben wurden (ggf. auch Hinweise der Lehrkräfte beachten!)
- Abgabe erfolgt in den folgenden Zeiten über den Hintereingang der Schule
 
 
Montag 
 
8.00- 11.00 Uhr
 
Dienstag
 
8.00- 11.00 Uhr
 
Mittwoch
 
8.00- 11.00 Uhr
 
Donnerstag
 
8.00- 11.00 Uhr
 
Freitag
 
8.00- 11.00 Uhr
 
 
 
Klassen 5
 
 
 
Klassen 6 + 10
 
 
 
Klassen 7
 
 
 
Klassen 8
 
 
 
Klassen 9
 

                                             

-Bitte auf jedes Blatt Name,Klasse und Unterrichtsfach schreiben , mehrere Blätter zusammenheften

 

 

 

PoC-Antigen-Tests

Freiwillige Testungen von Schülerinnen und Schülern 

 

Diese Tests werden FREIWILLIG durchgeführt 1x wöchentlich, Montags um 12.30Uhr

Erstmalig am 01.02.21 um 12.30Uhr

 

Wichtig: Mitbringen des ausgefüllten und unterschriebenen Berechtigungsscheines!

 

„Medizinisch geschultes externes Personal einer örtlicher Arztpraxen wird die Testungen in unserer Schule vor Ort (Raum 1 & 2) durchführen. Zur Testung werden Antigen-Tests eingesetzt. Bereits nach wenigen Minuten liegt ein Testergebnis vor. Bei einem positiven Testergebnis verlässt die betroffene Schülerin oder der betroffene Schüler die Schule, das Testpersonal informiert das Gesundheitsamt, um den Befund durch einen PCR-Test zu prüfen.“

 

1) Hinweisschreiben
Hinweisschreiben SchülerInnen PoC-Antige[...]
PDF-Dokument [1.2 MB]
2) Berechtigungsschein
Bitte ausfüllen und ausdrucken!
Berechtigungsschein SchülerInnen PoC-Ant[...]
PDF-Dokument [582.6 KB]
3) Datenschutzberechtigungsschein
Datenschutzberechtigungsschein PoC-Antig[...]
PDF-Dokument [1'002.3 KB]

 

 

Distanzunterricht & Notbetreuung

 

Thüringens Bildungsminister Helmut Holter hat  die Entscheidung zur Einstellung des Präsenzunterrichts an allen Thüringer Schulen ab dem 16. Dezember 2020 getroffen.

 

Alle Schülerinnen und Schüler in Thüringen werden vom 16. Dezember bis31. Januar 2021 im häuslichen Lernen unterrichtet.

 

Der Präsenzunterricht wird für diese Zeit ausgesetzt. Aufgaben wurden duch die Lehrkräfte vorab ausgegeben oder sind auf der Homepage zu finden. Falls Rückfragen, dann bitte an die betreffenden Lehrkräfte per Mail (S. 9 im HA - Heft) wenden.

 

Für unsere Schüler der Klassenstufen 5 und 6 wird bei Bedarf eine Notbetreuung angeboten. 

Ich bitte Sie als Erziehungsberechtigte daher, täglich bis 10.00 Uhr, kurz per E-Mail an:

 

rs-neustadt@schulen-sok.de.


diesen Bedarf zur Notbetreuung mitzuteilen und dies mit folgendem Formular Notbetreuung nachzuweisen. Hygiene- und Infektionsschutzkonzepte gelten selbstverständlich weiter. Dieses Formular ist ausgefüllt (am Tag der Notbetreuung) mitzubringen und im Sekretariat abzugeben.

Im Zeitraum bis zum 10.01.2021 sind durch die Erziehungsberechtigten Infektionen von Schülerinnen und Schülern unverzüglich der Schule mitzuteilen, bitte ebenfalls per Mail an  rs-neustadt@schulen-sok.de.

Gleiches gilt für pädagogisches Personal.

 

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Schulleitung

 

21.01.2021

 

 

SCHULBUS

 

Sehr geehrte Eltern, Schüler und Schülerinnen,

 

Wegen der aktuellen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie für den Freistaat Thüringen gefassten Beschlüsse der Thüringer Landesregierung, den Lock-Down über den 10.01.2021 bis zum 31.01.2021 zu verlängern, die Schulen und Kindergärten bis zu diesem Zeitpunkt geschlossen zu lassen und die Winterferien auf die

letzte Woche im  Januar (4. KW) vorzuziehen, wird der ÖPNV bis 29.01.2021 im Ferienfahrplan weiterfahren.

Die Angebotenen Linien entnehmen Sie bitte den Fahrplänen der KomBus GmbH

https://www.kombus-online.eu/fahrplaene/fahrplanauskunft/fahrplanauskunft/

 

Auf den angebotenen Fahrten gelten die ausgegebenen Schülerfahrausweise und können durch die Fahrschüler wie gewohnt genutzt werden, um zum Präsenzunterricht oder zu Klausuren zu fahren.

 

Sollten die im ÖPNV angebotenen Fahrten nicht ausreichen, um den Präsenzunterricht zu besuchen, sind in erster Linie die Eltern gefragt.

Für die Aufwendungen können die Eltern eine Kostenerstattung von 0,17 € pro gefahrenen Kilometer erhalten. Hierzu ist der Antrag auf Fahrtkostenerstattung auszufüllen und die Tage der Beschulung mit den entsprechend gefahrenen Kilometern auf der Rückseite zu vermerken. Bitte von der Schule abstempeln lassen. Eine vorherige Genehmigung zur Nutzung des Privaten Kfz ist für Januar 2021 nicht nötig (Sonderfall).

Dies gilt vorerst für Präsenzunterricht vom 11.01. bis 22.01.2021.

Wenn es eine ÖPNV-Linie gibt ist diese vorrangig zu nutzen, Wartezeiten bis zu 90 min sind vertretbar.

 

Sollte es absolut keinen Möglichkeit für den Schüler geben zur Schule zu gelangen, melden Sie diese Fälle bitte bei uns.

Wir suchen dann nach Lösungen im Individuellen Schülerverkehr.

 

Anke Haase
Sachbearbeiterin Schulverwaltung

Tel.: +49 3663/488-742

 

 

11.01.21

 

 

Information von PINK:

Unser Padlet ist wieder online und wird gewartet. Schaut vorbei und lasst einen Kommentar da.

https://de.padlet.com/kalieskarolin/9wipvml20wg055sp

 

 

Liebe SchülerInnen,

 

die AG's und die Lernförderung müssen aus aktuellem Anlass ausgesetzt werden (vorab bis 31.01.).

 

 

Information: Essenbestellung SODEXO - Covid19

ePaper
Teilen:

 

 

Auf Beschluss der Schulkonferenz haben wir folgende

schulfreie Tage:

                                      22.12.2020

                                                            25.05.2021

                                                                                 21.06.2021

 

 

 

Unser Hygieneplan im Regelbetrieb beinhaltet folgende Maßnahmen

 

In den Treppenaufgängen sowie in den Sanitärbereichen ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung bindend

In den Klassenräumen entfällt das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung

Eltern und fremde Personen sind verpflichtet, beim Betreten der Einrichtung eine Mund-Nasen-Bedeckung zu 

  tragen

Regelmäßiges Lüften der Unterrichtsräume während des Unterrichts und der Pausen.

Beachtung der persönlicher Hygiene ( Verzicht auf Körperkontakt wie Umarmungen und Händeschütteln, gründliche Händehygiene, Hust- und Niesetikette) sowie Einhaltung der Abstandsregeln auf dem Pausenhof

Die großen Pausen verbringen die Klassen als geschützte Gruppen in einem für sie festgelegten Areal auf dem 

  Pausenhof

Bereitstellung entsprechender Mittel zur Desinfektion bzw. der Händehygiene

 

Eine hilfreiche Unterstützung zur Eindämmung der Pandemie kann auch die Nutzung der Corona-App sein, deren Installation wir Ihnen und Ihrem Kind natürlich lediglich empfehlen können. Wir appellieren an Ihr Verständnis, denn nur, wenn wir gemeinsam dafür Sorge tragen, die Pandemie einzudämmen, ist ein regulärer Schulbetrieb möglich.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Betrifft: Corona-Virus

Ständig aktualisierte allgemeine Informationen und weiterführende Hinweise sowie Links finden Sie auf der Homepage des TMBJS unter:

https://bildung.thueringen.de/ministerium/coronavirus

 

Zur INFO:

Telefon LRA SOK – Fachdienst Gesundheit: 03663-488593

                                                                               03663-488608

                                                                               03663-488612

Bürgertelefon: 03663-488888

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Regelschule Neustadt an der Orla