Informationen zu den Prüfungen

Prüfung 2020/21

Konsultationen 2021.pdf
PDF-Dokument [18.9 KB]

 

Belehrung über die Prüfungsordnung Klasse 9 – 2020/2021

– Qualifizierter Hauptschulabschluss–

 

 

1.

Die schriftlichen Prüfungen beginnen jeweils um 8.00 Uhr, d.h. um 7.45 Uhr hat sich jeder Prüfling vor dem Prüfungsraum  einzufinden.

 

 

2.

Die Termine der mündlichen Prüfungen sind den entsprechenden Aushängen zu entnehmen.

Jeder Prüfling hat sich eigenverantwortlich zu informieren.

 

 

3.

Alle aktuellen Informationen werden in der unteren Pausenhalle im Schaukasten veröffentlicht.

 

 

4.

Bedient sich ein Prüfling während der schriftlichen oder mündlichen Prüfungen (Vorbereitungszeit einbegriffen) unerlaubter Hilfe wird die Leistung als „ungenügend“ bewertet.

Bei einem Versuch kann ebenso verfahren werden. Als Versuch gilt auch die Bereithaltung nicht zugelassener Hilfsmittel.

 

 

5.

Bei Nichtteilnahme an der Prüfung oder einem Prüfteil wegen Erkrankung ist die Schule vor Prüfungsbeginn zu informieren und ein ärztliches Attest ist nachzureichen.

 

 

6.

Laut einer Anweisung des Thüringer Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport  ist es den Prüfungsteilnehmern untersagt, am jeweiligen Prüfungstag mit einem Mobiltelefon in der  Schule zu erscheinen.

 

 

7.

Wer seine Arbeit vorzeitig abgibt, hat das Schulgelände sofort zu verlassen.

 

 

8.

§ 66 Nachholen der Prüfung

 

 

 

(1) Wer infolge eines nicht von ihm zu vertretenden Grundes an der Prüfung teilweise nicht teilgenommen hat, kann diese im laufenden Schuljahr oder zu Beginn des folgenden Schuljahres nachholen. Über die näheren Einzelheiten, insbesondere die Anrechnung abgelegter Teile der Prüfung, die Festlegung von Terminen und die Aufgabenstellung entscheidet die Prüfungskommission nach Genehmigung des Schulamtes.

 

(2) Wer infolge eines nicht von ihm zu vertretenden Grundes an der gesamten Prüfung nicht teilgenommen hat, kann diese zu einem vom Schulamt allgemein festgesetzten Termin nachholen. Der Absatz 1 Satz 2 gilt entsprechend

 

(3) Der Antrag ist schriftlich an die Schule zustellen.

Belehrung über die Prüfungsordnung Klasse 10 – 2020/2021

 

1.

Die schriftlichen Prüfungen beginnen jeweils um 8.00 Uhr, d.h. um 7.45 Uhr hat sich jeder Prüfling spätestens im Prüfungsraum einzufinden.

 

 

2.

Die Termine der mündlichen Prüfungen sind den entsprechenden Aushängen und der Homepage zu entnehmen. Jeder Prüfling hat sich eigenverantwortlich zu informieren.

 

 

3.

Alle aktuellen Informationen werden in der unteren Pausenhalle im Schaukasten veröffentlicht.

 

 

4.

Die Bekanntgabe der Noten der schriftlichen Prüfungen erfolgt

am 09.07.2021, 13.00 Uhr in der Aula.

Eine zusätzliche mündliche Prüfung kann zwecks Bestehen der Prüfung beantragt werden, entweder in einem Fach der schriftlichen Prüfung oder einem anderen Fach.

Abgabe Antrag: bis 13.07.2021

 

 

 

 

5.

Bei Nichtteilnahme an der Prüfung oder einem Prüfungsteil wegen Erkrankung ist die Schule vor Prüfungsbeginn zu informieren und ein ärztliches Attest nachzureichen.

 

 

6.

Bedient sich ein Prüfling während der schriftlichen oder mündlichen Prüfungen (Vorbereitungszeit einbegriffen) unerlaubter Hilfe wird die Leistung als „ungenügend“ bewertet.

Bei einem Versuch kann ebenso verfahren werden. Als Versuch gilt auch die Bereithaltung nicht zugelassener Hilfsmittel.

 

 

7.

Laut einer Anweisung des Thür. Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport ist es den Prüfungsteilnehmern untersagt, am jeweiligen Prüfungstag mit einem Mobiltelefon in der Schule zu erscheinen.

 

 

8.

Wer seine Arbeit vorzeitig abgibt, hat das Schulgelände sofort zu verlassen.

 

 

9.

§ 66 Nachholen der Prüfung

 

 

 

(1) Wer infolge eines nicht von ihm zu vertretenden Grundes an der Prüfung teilweise nicht teilgenommen hat, kann diese im laufenden Schuljahr oder zu Beginn des folgenden Schuljahres nachholen. Über die näheren Einzelheiten, insbesondere die Anrechnung abgelegter Teile der Prüfung, die Festlegung von Terminen und die Aufgabenstellung entscheidet die Prüfungskommission nach Genehmigung des Schulamtes.

 

(2) Wer infolge eines nicht von ihm zu vertretenden Grundes an der gesamten Prüfung nicht teilgenommen hat, kann diese zu einem vom Schulamt allgemein festgesetzten Termin nachholen. Der Absatz 1 Satz 2 gilt entsprechend.

 

(3) Der Antrag ist schriftlich an die Schule zu stellen.

 

 

                                              

Realschulabschluss

 

24.06.2021 Deutsch

 

28.06.2021 Mathematik

 

30.06.2021 Englisch

 

Qualifizierender Hauptschulabschluss

 

25.06.2021 Deutsch

 

29.06.2021 Mathematik

 

Bekanntgabe der Ergebnisse der schriftlichen Prüfungen und Einsichtnahme in die Prüfungsarbeiten

 

Klasse 9b QHA/Klasse 10:                09.07.2021, 13:00 Uhr Aula

                        

 

 

Praktische Prüfungen 

 

__.__.2021 Praktische Prüfung WRT

Treffpunkt: 07.30 Uhr Gymnasium

(Im Schuljahr 2020/21 findet keine praktische WRT-Prüfung statt.)

 

 __.__.2021 Praktische Prüfung Sport

Treffpunkt: 07.30 Uhr Turnhalle

 

 

Mündliche Prüfungen      

 

14.07.2021 Mündliche Prüfungen

 

15./16.07.2021 Zusäzliche mündliche Prüfungen                       

 

                                              

 

Zeugnisausgabe:

16.07.2021, 18:00 Uhr im TEWA-Saal Neustadt an der Orla

Einlass ab 17:45 Uhr

(Bitte um angemessene Kleidung und einer MNB)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Regelschule Neustadt an der Orla